Gutscheine zum Ausdrucken

gutscheindruckenGutscheine welche sich noch schnell ausdrucken lassen, können oft der Retter in der sprichwörtlichen letzten Minute sein. Aber auch wenn noch genügend Zeit zur Besorgung eines Geschenkes existiert, so ist ein ausgedruckter Gutschein immer öfter die richtige Wahl. Denn die Anzahl der Anbieter wächst beinahe wöchentlich. In diesem Beitrag erfahrt Ihr alles über die Vor- und Nachteile von Gutscheinen zum Ausdrucken und was Ihr beim Kauf so beachten solltet.

Ausdruckbare Gutscheine – das perfekte Lastminute Geschenk

Es ist Samstag 18:00 Uhr. Tobias kommt gerade vom Sport und springt direkt unter die Dusche, denn er muss um sieben bereits auf dem Geburtstag seines besten Freundes Max sein.

Unter der Dusche fällt ihm dann erschrocken ein, dass er ja noch kein Geschenk für das Geburtstagskind hat. Um jetzt noch schnell in die Stadt zu fahren ist es zu spät. Die Geschäfte um die Ecke habe bereits zu.
So langsam wird er panisch, schließlich kann er doch nicht ohne ein Geschenk auf dem Geburtstag seines Freundes auftauchen. Das ist nicht nur peinlich sondern auch sein Kumpel wäre auch persönlich enttäuscht.
Was also tun ? Geld schenken ist sehr einfallslos und unpersönlich. Da kommt ihm eine Idee: Am besten wäre doch ein Gutschein zum Ausdrucken !? Da Max gerne Fußball spielt, entscheidet er sich für einen Geschenkgutschein für einen Sportshop. Der Gutschein wird direkt bezahlt und kann dann zu Hause ausgedruckt werden. Puh, Glück gehabt! Tobias ist gerettet und kann nun mit einem persönlichen Gutschein zur Feier seines Kumpels Max gehen.
Diese oder eine ähnliche Situation kennt doch jeder. Sei es der Geburtstag eines gute Freundes, die Geburt eines Kindes oder die Hochzeit eines Arbeitskollegen. In der Hektik der Alltags vergessen wir leider oft zeitig ein passendes Geschenk zu besorgen. Oder aber man hat zwar zeitig dran gedacht, aber wir finden schlicht und ergreifend kein passendes Geschenk. In einem solchen Fall bietet es sich an einen Geschenkgutschein zu besorgen. Wenn es eilt – am besten einen Gutschein den man zu Hause selber ausdrucken kann.
Oder man kennt den zu Beschenkenden nicht gut genug, und man möchte lieber einen Gutschein schenken. So kauft man nicht das Falsche und der Beschenkte kann sich selber aussuchen was er sich kaufen möchte.
 

Worauf man achten sollte

Ausdruckbarer Gutschein oder Gutscheinkarte ?
Wenn man online einen Gutschein kauft gibt es üblicherweise zwei Arten von Gutscheinen:
Den Gutschein zum Ausdrucken am heimischen Rechner und eine Gutscheinkarte oder eine Gutscheinbox per Versand.
Wenn Du den Gutschein ausdrucken möchtest, achte darauf keine Gutscheinkarte zu kaufen. Diese kommt nämlich per Post.

Soll es schnell gehen?
Wird der Gutschein sofort benötigt damit er gleich ausgedruckt werden kann ? Dann solltest Du vorab die vom Händler angebotenen Zahlarten prüfen. Zahlung per SEPA Einzug, per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Rechnung sorgen dafür, dass der Händler Dir umgehend den Gutschein ausstellen kann. Zahlungen per Vorkasse dagegen nehme üblicherweise mehrere Tage in Anspruch.

Wie lange ist der Gutschein gültig ?
Prüfe wie lange der Gutschein üblicherweise gültig ist. Der Gutschein sollte mindestens ein Jahr gültig sein, optimaler weise länger. Steht keine Frist auf dem Gutschein, verfällt er trotzdem, und zwar spätestens nach drei Jahren laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB).

Wo ist der Gutschein einlösbar ?
Betreibt der Anbieter einen Onlineshop und ein Geschäft vor Ort ? Dann prüfe ob der Gutschein auch für sowohl Online als auch Offline gültig ist.
Ein paar wenige Anbieter haben Gutscheine welche NUR Online oder NUR Offline gültig sind.

Funktioniert der Drucker ?
Bevor du einen Gutschein kaufst, solltest du prüfen ob der Drucker wie gewünscht oder genug Papier vorhanden ist.
Wenn der Drucker nicht einsatzbereit ist, nützt auch der schönste Gutschein nichts. Zu spät bemerkt ? Keine Sorge: Der Gutschein geht nicht verloren, so dass ihn auch zu einem späteren Zeitpunkt ausdrucken kannst.

Leider bieten nicht alle Geschäfte oder Online-Shops die Möglichkeit Gutscheine auszudrucken, weswegen wir Euch eine Übersicht zusammengestellt haben.
Tipp: Damit der ausgedruckte Gutschein etwas mehr her macht, solltet ihr diesen auf speziellem Fotopapier oder buntem Tonpapier drucken!
So könnte ein ausgedruckter Gutschein aussehen:

 

Häufig gestellte Fragen

Geht der Gutschein verloren falls der Drucker Probleme macht ?
Keine Sorge – der Gutschein ist nicht verloren ! Meist werden die Geschenkgutscheine als ausdruckbare PDF-Datei bereitgestellt. Diese Datei könnt ihr ganz normal auf eurem Rechner speichern und nach Behebung der Druckerprobleme erneut drucken. Alternativ könnt ihr die PDF-Datei auch direkt an den zu Beschenkenden per Mail weiterleiten. Sollten ihr keine PDF bereitgestellt bekommen, so empfiehlt es sich einen PDF-Drucker zu installieren. Alternativ ist es immer ratsam, sich die Bestellnummer zu notieren. Hierüber kann der Gutschein im Zweifel erneut bei dem entsprechenden Händler angefordert werden.

 

Wird ein Farbdrucker benötigt ?
Nein – es wird kein Farbdrucker benötigt. Zwar wird ein farbiger Ausdruck etwas schöner aussehen als ein schwarz-weiß-Druck jedoch ist dies nicht zwingend notwendig. Schwarz-Weiß-Drucker wandeln die Farbtöne in entsprechende Grautöne um. So gehen keinerlei Informationen verloren. Wichtig ist nur, dass der Gutscheincode – und falls vorhanden der Barcode – deutlich lesbar sind.

 

Wird ein spezieller Drucker benötigt ? ?
Nein – es wird kein spezieller Drucker benötigt. Die ausdruckbaren Gutscheine sind für den einfachen Ausdruck am Heimrechner konzipiert und können auf einen handelsüblichen Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker ausgedruckt werden.

Ein Kommentar zu “Gutscheine zum Ausdrucken

  1. Manni

    Ich habe noch nie einen Gutschein online gekauft. Jetzt für Weihnachten wollte mal einen Gutschein für meinen Bruder kaufen, da er schon alles hat 😉 Danke für die hilfreichen Tipps !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.